Das Pariser Observatorium

Dieses Observatorium liegt nur wenige Schritte vom Hotel Aiglon im 14. Arrondissement von Paris, direkt neben dem Place Denfert-Rochereau. 

X
Book your stay
1 Erwachsener
0-11 Jahre
0-3 Jahre
Keine Kosten für Kinder unter 12 Jahren
Bitte kontaktieren Sie für Informationen die Rezeption
+33 (0)1 43 20 82 42 Kosten für einen lokalen Anuf
l'observatoire

Das Observatorium von Paris, das 1667 erbaut wurde, ist die größte nationale Forschungsstätte für Astronomie und das älteste Observatorium weltweit, das immer noch funktionstüchtig ist.

 

Eine Tür, um ins Weltall zu reisen

 

Das Observatorium wurde aufgrund des Wunsches von Ludwig XIV verlässliche Navigationskarten zu erhalten gegründet und spielt seit 1667 eine entscheidende Rolle in der Astronomie. ​Seine vier Gebäudeseiten entsprechen genau den vier Himelsrichtungen. Zeuge großer Ereignisse der Geschichte Frankreichs seit den Zeiten des Sonnenkönigs, wechselte die Funktion des Pariser Observatoriums mehrfach. Heute ist es das größte nationale Forschungszentrum für Astronomie mit fünf Laboratorien und einem Institut, zu dem 30 % der französischen Astronomen gehören, die hier ihrer Forschungstätigkeit nachgehen und jedes bekannte Detail des Universums prüfen. Für Besucher geöffnet, ermöglicht es eine Reise durch Zeit und Raum und zeichnet die Geschichte der Naturwissenschaft im Verlauf der Jahrhunderte nach.

 

Der Besucher erfährt vieles über die vorhandenen Erkenntnisse, aber auch über die Entdeckungen, die noch auf sich warten lassen. Nur 10 Minuten Fußweg vom Hotel Aiglon, erkennt man das Observatorium von Paris leicht an seiner prachtvollen Kuppel Arago. Sie wurde erbaut zwischen 1846 und 1954, besitzt eine Luke mit deutscher äquatorialer Montierung, die von Brünner hergestellt wurde und bietet eine unnachahmliche Aussicht über die Hauptstadt. Ein Besuch dieses legendären Ortes ermöglicht es, den Himmel zu betrachten sowie die astronomischen Messinstrumente anzuschauen.

 

Die Aufgaben des Observatoriums von Paris

 

Das Observatorium von Paris erfüllt drei Hauptaufgaben:

  • Forschung: Die Forschungen, die vom Observatorium von Paris durchgeführt werden, beziehen sich auf Astronomie und Astrophysik und insbesondere das Studium der Sonne und ihrer Beziehung zu Erde, Planeten, Planetensystem sowie die Vermessung von Zeit und Raum. Das Obervatorium trägt mit seinen Erkenntnissen zu den großen Projekten der Weltraumbeobachtung bei.
  • Lehre: Organisisiert von der Lehr- und Studienabteilund der Einrichtung, bietet das Observatorium von Paris unterschiedliche Studiengänge an, darunter beispielsweise Doktor und Master in Astonomie und Astrophysik, einige der Studiengänge sind in Frankreich einzigartig, 
  • Die Verbreitung des Wissens: Mit dem Ziel, sein Wissen weiterzugeben, organisiert das Observatorium von Paris während großer astronomischer Ereignisse Tage der offenen Tür mit Ausstellungen und lehrreichen Besichtigungen, des weiteren werden Wanderausstellungen und pädagogische Produkte gezeigt. Als große Einrichtung ist es dem Ministerium für Forschung und Hochschulwesen unterstellt. 

Die Tipps des Teams

La Closerie des Lilas
"Seit 40 Jahren Treffpukt von ganz Paris - seien es Künstler oder Politiker. Hier tummelt man sich bei der jazzigen Atmosphäre einer Piano-Bar…"
171, boulevard Montparnasse – 75006 Paris
Tel : 01 40 51 34 50 - Metro : Vavin
Besuchen Sie die Website
Augustin Bistrot
"In schicken und modernem Rahmen bietet dieses Bistrot eine Bistrot-Küche an mit einem Menü ab 39 €."
79 rue Daguerre - 75014 Paris
Tél: 01 43 21 92 29
Besuchen Sie die Website